Selbstdarstellung des Anbieters

SoLaWi Stopperich

Wir sind eine "Solidarische Landwirtschaft". Wir teilen uns die Anbaukosten und die Ernte inkl. Risiko mit den Landwirten des Naturhof Stopperich.

Solidarische Landwirtschaft bedeutet, dass sich private Menschen/Haushalte und Hof/Landwirt zusammentun und gemeinsam sowohl Kosten und Risiko als auch die reiche Ernte teilen. 

Wir sind eine SoLaWi auf dem "Bioland-Naturhof Stopperich", welcher von Jürgen und Jutta Kröll bewirtschaftet wird. Unsere SoLaWi hat zur Zeit ca. 95 Mitglieder mit 60,5 Solidaranteilen und es gibt uns seit April 2014. 

Wir haben mit Gemüse begonnen und haben ein fantastisches erstes Wirtschaftjahr mit einer so reichhaltigen Ernte erlebt, wie wir es uns nie hätten träumen lassen. 

Da der Biolandhof Kröll von Hause aus ein Milchviehbetrieb ist, ist es für alle Mitglieder möglich, auch Milch, Eier und Bio-Rindfleisch über den Hof zu beziehen – für alle die das möchten. 


Solawi-Kosten:

Alle Mitglieder treffen sich vor Beginn des nächsten Wirtschaftsjahres in einer außerordentlichen Mitgliederversammlung zur sogenannten "Bieterrunde". Dort wird der Anbauplan für das nächste Jahr sowie die Budget-Struktur, also der Kostenplan vorgestellt und verabschiedet. Die Kosten werden durch die Anzahl der Ernteanteile geteilt und es entsteht ein "Richtwert" pro Ernteanteil. Jedes Mitglied "bietet" jetzt je nach Möglichkeit seinen monatlichen Solidarbeitrag – solange, bis die Kosten gedeckt sind. 

Zusätzlich zu diesem monatlichen Beitrag, der seit März 2015 bei einem monatlichen Richtwert von 80,00 Euro liegt, zahlen die Mitglieder einen festen monatlichen Sockelbeitrag von 3,00 Euro.  


Überregionale Ernte-Depots:

Wir haben uns in (zur Zeit) 6 "Ernte-Depots" organisiert, die die Abholung der wöchentlichen Erntekisten organisieren:

1. Köln, Troisdorf, Niederkassel, Lülsdorf

2. Bonn, Bornheim

3. Siegburg, Hennef, Wermelskirchen

4. Lohmar, Much, Neunkirchen-Seelscheid

5. Hilscheid, Ransbach-Baumbach, Breitenau

6. Bad Hönningen, Neuwied


Alle, die Interesse haben mitzumachen, wenden sich bitte an Familie Kröll | Naturhof Stopperich: naturhof-stopperich@t-online.de | Telefon: 02638-94402, 56588 


Mit-Mach-Art

Feedback geben, auf das der Produzent reagiert
Kann Produzenten kennenlernen
Mitmachen und selber aktiv werden
Regionale Produkte beziehen
Erfragen, woher die Produkte kommen

Produktgruppen

Gemüse
Kräuter

Kontakt

Telefon: 02638-94402
E-Mail: E-Mail schreiben
Website: www.solawi-stopperich.de

Verfügbarkeit

wöchentlich

Öffnungszeiten